Professor-Neu-Allee

Revitalisierung der Gründerzeitproportionen - Umbau, Sanierung und Aufstockung eines nach dem 2. Weltkrieg wieder aufgebauten Stadthauses. Der ursprüngliche Dachraum wurde durch ein Staffelgeschoss mit Spannbetonhohldecken ersetzt, gleichzeitig sorgt ein massives Treppenhaus mit Lastenaufzug für Stabilität der ansonsten erhalten gebliebenen alten Holzbalkendecken.

 

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Steckbrief

Bauherr:
privat
Standort:
Status:
Bruttogrundfläche:
630 m²
Bruttorauminhalt:
1700 m³
Projektbeteiligung:
Vermessung: Menzen, Bonn
Gerüstbau: Jacobi, Königswinter
Dach / Fassade: Jacobi, Königswinter
Fenster: Golz, Swisttal

Schreiben Sie uns!

Einverständnis

4 + 15 =